Aus unserer Mediathek

Erinnerung an Weihnachten 2015: Zum Höhepunkt des Harthaer Weihnachtsmarktes zählte immer die Ankunft von Weihnachtsmann Ronny. Er hatte dann prallgefüllte Gabensäcke mitgebracht und verteilte Geschenke an die artigen Kinder.

In ganz Sachsen breitet sich der Virus in rasanter Geschwindigkeit aus. Die Absage der Weihnachtsmärkte ist nun eine notwendige Maßnahme der sächsischen Regierung, die bei vielen Bürgern  auf Verständnis stößt. Die eingefleischten Corona-Leugner allerdings sehen darin eine Einschränkung ihrer demokratischen Grundrechte. Der Harthaer Bürgermeister Ronald Kunze bedauert, dass die Weihnachtsmärkte abgesagt werden müssen. Die Infektionszahlen allerdings sprechen eine deutliche Sprache, sagte er vor der Presse. Und die Gesundheit gehe vor.

 Zur Erinnerung an vergangene Jahre können wir hier ein Video von einem der zurückliegenden Weihnachtsmärkte zeigen.

zurück zur Startseite